You are logged out -> Log in

3.März 2015

Reparatur und Restauration unserer Kapellenorgel

Die Orgel der Universität, die sich auf der Empore der Kapelle befindet, wurde von der elsässischen Firma Roetlinger gebaut. Sie wurde am 27. Dezember 1961 von dem lateinischen Patriarchen von Jerusalem eingeweiht,  und daraufhin fand ein Einweihungskonzert mit dem Organisten der Grabeskirche, Agostino Lama, statt.

Das Instrument, gebaut von dem Franzosen Roetlinger, ist einer der schönsten Orgeln im Nahen Osten. Der Kasten  der Orgel besteht aus Mahagoni. Es befinden sich rund 1052 Pfeifen in der Orgel. Sie war noch nie repariert noch je gesäubert worden, daher war es nötig ihren Zustand zu erfrischen und zu erneuern.  So kam der Orgelbauer Rainer Nass mit seiner Gefährtin Heidi aus Deutschland der Orgel zur Rettung.

Er ist zwar schon im Rentenalter, doch dies hindert ihn nicht seiner Arbeit nachzugehen. Rainers Begeisterung für die Arbeit und die Liebe zu Orgeln liegt in der Familie. Auch seine Mutter war Organistin und Orgelbauerin. Nach der Ausbildung in Ludwigsburg, arbeitete er sein ganzes Leben für die Karl Schuke Orgelbaufirma in Berlin. Nachdem er die Orgel in der Erlöserkirche und der Auguste-Victoria restaurierte, und er den Organisten der Erlöserkirche Martin Goettschekennenlernte, kam die Anfrage der Bethlehem Universität, ob er auch die Orgel des Herzstückes der Uni pflegen und warten könnte.

So hieß es Anfang Februar Ankunft an der Universität, und die Arbeit begann. Jede der einzelnen 1052 Pfeifen wurde herausgenommen, geputzt, repariert, im Falle, dass sie kaputt war, und wurde dann wieder richtig eingesetzt und intoniert. Während dieses Prozesses war Rainer nie zu müde Besuchern der Empore die Orgel zu erklären, und auch gerne exemplarisch Orgel spielte. Dabei war Heidi ihm eine treue Gefährtin, die mit der Zeit auch zu einer fachwissenden Spezialistin für die Reparatur von alten Orgeln wurde, und half bei der enormen Arbeit. Auch kam sein guter Freund Martin Goettsche aus Jerusalem des Öfteren vorbei, und half ihm kräftig bei der handwerklich schweren Arbeit.

Seine Leidenschaft  für Orgeln und deren Bau beinhaltet auch das stundenlange Arbeiten von morgens bis abends, auch an Wochenendtagen, immer voller Zuversicht, und mit der Freude im Herzen und im Gesicht, dass unsere französische Kapellenorgel ihren alten Glanz wieder erhalten wird.

Nach der Restauration  wurde die Orgel mit ihrem neuen Klang bei einem Konzert letzten Freitag „wieder eingeweiht“, und viele Zuhörer konnten dem erfrischten Klang lauschen.

Rainer Nass ist ein ambitionierter, tüchtiger Orgelbauer, der für seine Arbeit leibt und lebt.

Die Universitätsgemeinschaft dankt Rainer und Heidi für ihre unerlässliche Arbeit, und erfreut sich nun täglich beim Gebet an dem neuen, frischen Klang der Orgel.

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine