You are logged out -> Log in

24. April 2017

Jährlicher Businessmarkt der BU war ein voller Erfolg

Am Donnerstag, 20. April 2017, eröffnete die Shucri Ibrahim Dabdoub Fakultät für Wirtschaft ihren jährlichen Businessmarkt. Dekan Dr. Fadi Kattan begann seine Eröffnungsrede, indem er sich sowhl bei allen teilnehmenden Studenten sowie den vielen Besuchern des Marktes bedankte. Auch hob er die Bedeutung der vielen Sponsoren hervor, ohne deren „großzügiges Engagement der Erfolg des BU Businesmarkts unmöglich wäre.“ Auch Dr. Irene Hazou, Präsidentin für akademische Angelegenheiten, bekräftigte die Danksagung und rückte zudem den enormen Lerneffekt für die Studenten ins Blickfeld: „Der Markt bietet den Wirtschaftsstudenten die Möglichkeit, die Theorien, welche sie in den letzten Jahren im Hörsaal gelernt haben, auch praktisch anzuwenden.“

Der Markt blieb 4 Tage, vom 20. Bis zum 23. März, geöffnet und beinhaltete eine wahre Vielfalt an von Studenten konzipierten und geführten Unternehmensprojekten. Die Idee hinter dem mittlerweile regional überaus bekanntem Markt ist, dass die Senior-Studenten (4. Jahr) ihr finales Seminarprojekt vom Papier in die Wirklichkeit holen können und sich so in einer realen Marktsituation beweisen können bzw. müssen. So probierten sich dieses Jahr einige Studentengruppen an eigenen Schmuck- und Accesoirgeschäften, andere Gruppen boten Sportausrüstung, Blumen und Pflanzen und sogar Autopflege- und Ersatzteile an. Besondere Aufmerksamkeit erhielt dabei das Projekt „The Candy Bar“. An diesem Stand wurde eine Vielfalt von Süßigkeiten angeboten, von gängigen Leckereien über traditionell arabische Süßspeisen bis zu einem großen Sortiment an getrockneten Früchten. Auf die Frage, welche Techniken aus dem theoretischen Studium sich bei der Planung als hilfreich herausstellten, antwortete Lina Asmari von der „The Candy Bar“-Gruppe: „Während wir tatsächlich viele der Theorien aus dem Unterricht angewendet haben, war das Konzept vom globalen Marketing über soziale Netzwerke definitiv am nützlichsten. Wir haben es in einem kleineren Rahmen angewandt und es stellte sich als sehr förderlich für unser Geschäft heraus. The Candy Bar bewies sich als exzellentes Abschlussprojekt mit einer klugen Produktwahl und großem Erfolg."

Issa Najar, Teil der Geschäftsgruppe „Pimp my Ride“, die Autoteile anbot, stellte fest, dass Originalität eine wichtige Eigenschaft im Kampf um die Aufmerksamkeit und Kaufkraft der Konsumenten ist. Daher entschied sich seine Gruppe, eine Neuheit auf dem BU-Businessmarkt zu wagen und als erste Gruppe in dessen Geschichte den Automobilsektor abzudecken. Das Konzept ging auf, die Gruppe hatte eine profitable Nische für ihre Abschlussarbeit gefunden.

Jedes Jahr freuen sich sowohl die BU-Gemeinschaft als auch die Allgemeinheit auf den Markt, und auch dieses Jahr stellte keine Ausnahme da. Die Besucher drängelten sich dicht an dich zwischen den Ständen hin und her, und die Studenten konnten neben vielen Einnahmen für die Universität auch wertvolle Erfahrungen sammeln. Nach diesem Erfolg können sie alle auf die Abschlussnoten und über ihren Abschluss an der Shucri Ibrahim Dabdoub Wirtschaftsfakultät der Bethlehem Universität freuen.

Business Market 2017

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine