You are logged out -> Log in

03. März 2017

Bethlehem Universität unterzeichnet Zusammenarbeitsvereinbarung mit dem Internationalen Konsortium für Islamophobie Studien

Am Mittwoch, 01. März 2017, gab die Bethlehem Universität ihre zukünftige Zusammenarbeit mit dem Internationalen Konsortium für Islamophobie Studien – ein globales akademisches Netzwerk zur Untersuchung von struktureller Exklusion von Muslimen aus der Gesellschaft sowie religiös motivierten Gewalttaten gegen Muslime – bekannt. Ins Leben gerufen durch das Zentrum für Rasse und Geschlecht der University of California in Berkeley beherbergt das Konsortium verschiedene Forschungszentren, akademische Institutionen, „Thinktanks“ und Gesellschaftsinitativen aus aller Welt.

Die Vereinbarung würde vielen interessierten Forschern an der BU den Zugang zu einem jungen, qualitativ hochwertigen und weitreichendem Netzwerk öffnen und damit einen gewaltigen Gewinn für die Arbeit beider Seiten darstellen, kommentierte Prof. Jamil Khader, Dekan für Forschung an der Bethlehem Universität. Weitere Vorteile stellen Sommerworkshops und akademische Trainings sowie die Materielle und ideelle Unterstützung von interessierten Studenten dar, zu deren Organisation sich das Konsortium bereiterklärt hat.

Die Bethlehem Universität freut sich, einen weiteren wichtigen Partner für Spitzenbildung an der BU gefunden zu haben.

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine